Brunch und Breakfast

Brunch und Breakfast

Für alle, die sich nicht entscheiden können, ob sie lieber ausgiebig frühstücken oder zum Mittag essen gehen möchten und für alle Langschläfer, die das Frühstück schon verpasst haben, für die es aber für ein Mittagessen noch zu früh ist, ist ein Brunch die richtige Wahl. 

Zahlreiche Restaurants und Hotels, selbstverständlich auch in allen Städten, bieten diese mittlerweile immer beliebter werdende Möglichkeit an. Das Wort Brunch setzt sich aus den englischen Wörtern “breakfast” für Frühstück und “lunch” für Mittagessen zusammen, wobei der historische Ursprung des Brunch nicht genau bekannt ist.

Überlieferungen besagen jedoch, dass man sich bereits im 17. Jahrhundert am Vormittag zu einer Hauptmahlzeit traf, die aus kalten und warmen Speisen bestand. Der Brunch ist in aller Regel zeitlich festgelegt, beginnt am Vormittag und dauert bis in den frühen Nachmittag.

Alle Speisen werden in Buffetform angerichtet und jeder kann nach Lust und Laune zu einem Pauschalpreis soviel essen, wie er möchte. Welche Speisen dabei angeboten werden, ist sehr verschieden, aber das Buffet enthält immer kalte und warme Speisen aus den Bereichen Frühstück und Mittagessen.

Der kalte Bereich des Buffets besteht dabei häufig aus Wurst- und Käseaufschnitt, Honig, Marmelade, Butter und verschiedene Sorten von Brot, Brötchen und anderen Backwaren, daneben werden Salate aus Fisch, Gemüse und Obst gereicht. Das warme Buffet enthält meist eine oder mehrere Suppen, Aufläufe, Pasta, Fleisch- und Fischgerichte sowie Beilagen wie Kartoffeln oder Reis. Auf einigen Buffets finden sich zudem Dessertvariationen, Kuchen oder Torten.

Die Getränkeauswahl beim Brunch ist ebenso vielfältig wie die Speisenauswahl, wobei manchmal einige Getränke ebenfalls im Preis enthalten sind, manchmal die Getränke aber auch separat bezahlt werden. Generell gibt es bei einem Brunch immer Kaffee und Tee sowie Wasser und Säfte und daneben weitere Getränke wie Softdrinks, Sekt oder Champagner, Bier und Wein.

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber zur Gastronomie & Küche:

Thema: Brunch & Breakfast in Bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.